Tag Archives : Brundtlandbericht


frauensee2014-186

Persönlichkeitsbildung als Brücke zwischen Kultureller Bildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Laut dem Kulturpädagogen Wolfgang Zacharias ist die Persönlichkeitsbildung die „Grundlage für zeitgemäße Weltsicht und Erkenntnis” . Um die Gedanken der Nachhaltigkeitsdebatte verstärkt in die Gesellschaft zu transportieren, Unsicherheiten zu thematisieren und ggf. zu einem Neudenken unserer momentanen Verhaltensweisen anzuregen, wird (kulturelle) Bildung also immer wichtiger.


Blick auf das Anwesen

Des Königs Nachhaltigkeit – Die zeitliche Dimension von Nachhaltigkeit

König Ludwig II. von Bayern ließ diese Prachtwerke zwar von Zwangsabgaben der Bauern finanzieren, aber wenn man überlegt, welch vielfach höhere Summen heute durch den Massentourismus zurück in die bayrischen Staatskasten fließen und damit den heutigen Generationen zu Gute kommen, so war die Egomanie dieses einsamen Herrschers doch sehr zukunftsfreundlich. Was hat aber König Ludwig II aus Bayern und sein überbordender Schönheitswahn mit Nachhaltigkeit zu tun?